Bürgermeister Dietmar Späth und Geschäftsführer Volker Schuster unterzeichnen den Vertrag. Hintere Reihe von links nach rechts: Bürgermeister Karsten Mußler, der künftige neue Geschäftsführer Jochen Mühl und Gesellschaftervertreter Tilmann Bauer.

eneREGIO erhält Gaskonzession in Muggensturm

Der kommunale Energieversorger eneREGIO wird neuer Gaskonzessionär in Muggensturm. Im Beisein der Gesellschaftervertreter unterzeichneten am 18.7.2017 Bürgermeister Dietmar Späth und Geschäftsführer Volker Schuster das 19-seitige Vertragswerk.

eneREGIO strebt die Gasnetzübernahme zum 1.1.2018 an. Gespräche mit dem derzeitigen Konzessionär, der Netze-Gesellschaft Südwest, Ettlingen, haben bereits stattgefunden und sollen bis Mitte August abgeschlossen werden. „In grundsätzlichen Fragen sind wir uns einig“, so Geschäftsführer Volker Schuster. „Einige Details bedürfen noch der Klärung. Es sind jedoch keine unüberbrückbaren Gegensätze vorhanden, so dass beide Seiten von einem baldigen positiven Ergebnis der Netzübernahmeverhandlungen ausgehen“.

Bürgermeister Späth freut sich, dass die eneREGIO die Ausschreibung um die Gaskonzession in Muggensturm für sich entschieden hat. „Nachdem bereits 2013 die Kuppenheimer Gasversorgung übernommen wurde ist es mir eine besondere Freude, dass das Unternehmen nun auch in seinem Heimatort alle Energiearten aus einer Hand anbieten kann.“ Lobende Worte fand Bürgermeister Späth auch für den bisherigen Konzessionär, der seit 1997 ein „intaktes und gut funktionierendes Gasnetz in Muggensturm aufgebaut hat“.

Unterzeichnung
Bürgermeister Dietmar Späth und Geschäftsführer Volker Schuster unterzeichnen den Vertrag. Hintere Reihe von links nach rechts: Bürgermeister Karsten Mußler, der künftige neue Geschäftsführer Jochen Mühl und Gesellschaftervertreter Tilmann Bauer.