eneREGIO senkt die Preise für Erdgas und Bioerdgas

Stromsondertarif Treuerabatt bleibt trotz weiter steigender staatlicher Umlagen und steigender Netzentgelte unverändert

eneREGIO-Kunden profitieren ab 1. Januar 2017 von sinkenden Gaspreisen am Großhandelsmarkt. Dank vorausschauender, günstiger Einkäufe kann der Preis pro Kilowattstunde um 8,45 % bzw. 0,49 Cent beim Sondertarif mit Treuerabatt und beim Sondertarif Online gesenkt werden. Bei einem Jahresverbrauch von 25.000 kWh sparen Sie somit im nächsten Jahr 122,50 €. Auch die Gastarife Kompakt und Bioerdgas können deutlich gesenkt werden. Die neuen Gaspreise unterliegen einer Preisgarantie bis 31.12.2017.

Die Strompreise hätten, dank sinkender Preise am Großhandelsmarkt, im nächsten Jahr sogar deutlich abgesenkt werden können. Wie schon in den letzten Jahren haben die gestiegenen regulatorischen und staatlichen Umlagen, insgesamt sind es 6 Stück, diesen Effekt vollständig aufgezehrt. Allein die EEG-Umlage steigt im nächsten Jahr um satte 0,52 Cent / kWh.

Der Sondertarif Treuerabatt sowie der Grundversorgungstarif für Eintarifzähler kann konstant gehalten werden. Die übrigen Tarife werden, wegen unterschiedlicher Entwicklung des Strombezugs, der Netzentgelte und der Umlagen, teilweise erhöht oder können sogar abgesenkt werden. Unsere Kunden werden in einem persönlichen Anschreiben über die Anpassung informiert.

Sich ändernde gesetzliche Rahmenbedingungen haben eine Anpassung der Ergänzenden Bedingungen zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung – StromGVV) notwendig gemacht. Die geänderten Ergänzenden Bedingungen treten zum 01.01.2017 in Kraft und sind im Internet unter www.eneregio.com einsehbar.

Für Fragen stehen Ihnen unsere Servicemitarbeiter/-innen in Muggensturm unter der Telefonnummer 07222/405 68-68, und in Kuppenheim unter der Telefonnummer 07222/9462-333 gerne zur Verfügung.